Ökologische, gepreßte Planzerde mit vielseitigem Verwendungsbereich

 

  • Für Topfpflanzen, Blumenampeln, Balkonkästen
  • Als Aussaaterde und für Jungpflanzen
  • Für Stauden und Kübelpflanzen
  • Für Gemüse und Beerenobst (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren etc.)
  • Als Zuschlagstoff zur Bodenverbesserung (Lockerung, Durchlüftung, Wasserspeicherung)
  • Als Bodengrund für Kleintier-Käfighaltung und für Terrarien

Was ist Kokosflora Blumenerde

Kokosflora ist ein torffreies Kultursubstrat, daß aus den Reststoffen besteht, die bei der Gewinnung von Kokosfasern zur Herstellung von Matten, Seilen etc. und bei der Kokosölgewinnung anfällt. Es sind die Faserrückstände der äußeren Kokosnußhülle sowie Granulat bzw. gemahlene Schalenbestandteile. Kokosflora wird ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen, die zum einen in umfangreicher Quantität zur Verfügung stehen und zum anderen energiesparend mit Sonne und Wind aufbereitet werden. Durch die Lieferung in stark gepreßter Form ist der Transportweg, vorzugsweise aus den Erzeugerländern Indien und Sri Lanka auch bei Zugrundelegung strenger Kriterien absolut vertretbar.



Vorteile von Kokosflora Blumenerde

  • Hohe Luft- und Wasserspeicher-Kapazität
  • Strukturstabil
  • Resistent gegen Schimmelpilzbefall
  • pH-neutral, geeignet für die meisten Kulturpflanzen
  • schnelle Wasseraufnahme auch nach vollständiger Austrocknung
  • einfache und schnelle Aufbereitung
  • sofort verwendbar nach dem Aufquellen
  • sauber und geruchsneutral
  • frei von Fremdsaaten und Zusatzstoffen
  • ohne Düngemittel, daher auch als Anzuchterde geeignet
  • schnelle Aufnahme von gelösten Nährstoffen bei langsamer Wiederabgabe an die Pflanzen

Anwendung von Kokosflora Blumenerde

Kokosflora-Block S oder Kokosflora- Block L in ein ausreichend großes Gefäß legen und entsprechende Wassermenge gemäß Verpackungshinweis zugeben. Etwas angewärmtes Wasser verkürzt den Quellprozeß. Nach dem Aufquellen ist  Kokosfora sofort gebrauchsfertig.

 

Für Anzuchtzwecke Kokosflora ohne Zugabe von Düngemitteln verwenden.


 

Bei Topf- und Kübelpflanzen entweder einen Langzeitdünger (z.B.: Neemsamen)

 

oder Flüssigdünger entsprechend der Pflanzenart dem Gießwasser zugeben. Die gelösten Nährstoffe werden unmittelbar von der  Kokosflora-Pflanzerde aufgenommen und langsam  während des  Austrocknungsprozesses an die Pflanzenwurzeln abgegeben.

 

Für selbst angemischte Pflanzerde  Kokosflora entsprechend der Pflanzenart nach Wahl untermischen

 


Kokosflora Blumenerde steht in getrockneter und gepreßter Form als Brikett von ca. 650 Gramm (für ca. 8 Liter reine Pflanzerde) und als Block von ca. 5 kg (für ca. 70 Liter) zur Verfügung. Kokosflora ist leicht zu transportieren, platzsparend und fast unbegrenzt lagerfähig.

Kokosfasermatten

Wir bieten Kokosfasermatten als Rollenware in unterschiedlichen Längen und Breiten

Bio-Mulchmatten

Gepflegter Garten, weniger Arbeitsaufwand, besseres Wachstum

Pflanztaschen

für Garten, Balkon, Terrasse, Hoffläche etc.

Links

Wir akzeptieren:

Unsere Paketdienstleister